Das Ministerium

Unsere Themen

Landesbeauftragte

Service

Mitglieder des Landesbehindertenbeirates in Beiräten/Ausschüssen

Beratender Ausschuss des LASV

Ansprechpartnerin: Frau Wuschech (Integrationsamt)

Schwerpunkte

Bei jedem Integrationsamt wird nach §103 Sozialgesetzbuch Neuntes Buch-SGB IX ein Beratender Ausschuss für behinderte Menschen gebildet, der die Teilhabe der behinderten Menschen am Arbeitsleben fördert, das Integrationsamt bei der Durchführung der besonderen Regelungen für schwerbehinderte Menschen zur Teilhabe am Arbeitsleben unterstützt und bei der Vergabe der Mittel der Ausgleichsabgabe mitwirkt. Soweit die Mittel der Ausgleichsabgabe zur institutionellen Förderung verwendet werden, macht der Beratende Ausschuss Vorschläge für die Entscheidungen des Integrationsamtes.
www.lasv.brandenburg.de
www.lasv.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.257193.de

 

Landespflegeausschuss

Ansprechpartnerin: Frau Meffert, (Lebenshilfe), Herr Dau (Rheumaliga)

Schwerpunkte

Auf der Grundlage des § 92 SGB XI und des § 6 des Landespflegegesetzes wurde zur Beratung über Fragen der Pflegeversicherung ein Landespflegeausschuss gebildet.

Die Beratung umfasst insbesondere

  1. die überregionale Maßnahmen, die sich aus der Beobachtung und Analyse der vorhandenen pflegerischen Versorgungsstruktur und deren Vernetzung mit dem Gesundheitssystem, den Strukturen des bürgerschaftlichen Engagements und  der Selbsthilfe ergeben und auf die Förderung einer wirtschaftlichen und sachgerechten Leistungserbringung gerichtet sind,
  2. die Berücksichtigung pflegewissenschaftlicher Entwicklungen im Angebots- und Hilfesystem und
  3. die Setzung von Impulsen für die Weiterentwicklung der pflegerischen und die Pflege ergänzenden Strukturen und Prozesse. 

Der Landespflegeausschuss kann Empfehlungen abgeben und Beschlüsse fassen.
www.masgf.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.271080.de

 

Messebeirat der Reha-Messe „Miteinander Leben 2016“ vom 07.04.-08.4.16, Messegelände Stadion Berlin

Ansprechpartnerin: Frau Seibert (Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft), Herr Strüwing (LAG-SH)

Schwerpunkte

  • Erarbeitung konkreter Themenvorstellungen zum Programm während der Messetage
  • Organisationsabläufe mit vorbereiten
  • Unterstützung der Messeagentur
  • Breite Teilnahme an der Messe von den Behindertenverbänden / Vereinen und ihren Mitgliedern gewinnen Öffentlichkeitsarbeit in Brandenburg für die Messe http://www.expotecgmbh.de

Runder Tisch „Werkstätten für Menschen mit Behinderungen“ im MASGF

Ansprechpartner : Herr Pieda (Körper- und Mehrfachbehinderte)

Schwerpunkte

  • Schaffung von Alternativen für WfbM
  • Beschäftigte auf den allgemeinen Arbeitsmarkt eingliedern
  • Weiterführung des Modellprojektes Übergang Schule-Beruf

 

SPNV-Beirat der Länder Berlin-Brandenburg

Ansprechpartner Herr Podzuweit (Gewerkschaftsbund)

Schwerpunkte

  • Bedingungen der Fahrgastbeförderung für Menschen mit Behinderungen im Regionalverkehr Berlin-Brandenburg verbessern
  • Umsetzung der Barrierefreiheit auf allen Bahnhöfen in Brandenburg

 

Trägerübergreifende Servicestellen für Rehabilitation der DRV und dem MASGF

Ansprechpartnerin: Frau Meffert (Lebenshilfe)

Schwerpunkte

Begleitung der Entwicklung der trägerübergreifenden Servicestellen für Rehabilitation, ihrer Inanspruchnahme, Sicherstellung der Qualität der Beratung, Prüfung der quantitativen Inanspruchnahme; Begleitung der Modellprojekte

 

AG „Barrierefreie Gestaltung im Hochschulbau“

Ansprechpartnerin Frau Seibert, Frau Stäbler (Allgemeiner Behindertenverband)

Schwerpunkte

  • Beratung und Begleitung zur Umsetzung des behindertenpolitischen Maßnahmepaketes – Handlungsfeld 6 -
  • Sensibilisierung an den Fachhochschulen für das Thema Inklusion von Studentinnen und Studenten mit Behinderungen

 

Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Behindertenbeauftragte des Landes Brandenburg

Ansprechpartner: Frau Peisker (ABB), Frau Seibert (DMSG)

Schwerpunkte

  • Austausch mit den kommunalen Behindertenbeauftragten
  • Beratung und Begleitung des Landesbehindertenbeauftragten zur Umsetzung des Behindertenpolitischen Maßnahmepaketes