Das Ministerium

Unsere Themen

Landesbeauftragte

Service

Berufliche Weiterbildung

Weiterbildung, © Lisa F Young - Fotolia.com © Lisa F Young - Fotolia.comEine gute Ausbildung und die Bereitschaft zum lebenslangen Lernen sind entscheidende Voraussetzungen für einen erfolgreichen beruflichen Lebensweg. Nur wer sich regelmäßig weiterbildet und weiterentwickelt, kann den sich verändernden und steigenden Anforderungen der Arbeitswelt gerecht werden.

Die berufliche Weiterbildung wird besonders in Zeiten des digitalen und technischen Wandels der Arbeitswelt und des steigenden Fachkräftebedarfs immer wichtiger. Das betrifft Beschäftigte und Unternehmen gleichermaßen.

Für Beschäftigte ist die Weiterbildung nicht nur ein guter Schutz vor Arbeitslosigkeit, sondern sie kann darüber hinaus neue berufliche Perspektiven eröffnen.  Und der wirtschaftliche Erfolg von Unternehmen hängt maßgeblich von gut qualifizierten und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ab. Unternehmen können nur konkurrenzfähig bleiben, wenn sie in die Qualifizierung ihrer Beschäftigten investieren.

Das Arbeitsministerium unterstützt die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten und in Unternehmen im Land Brandenburg mit der Weiterbildungsrichtlinie. Für das Förderprogramm stehen ab April 2017 bis zum Jahr 2020 rund 21,9 Millionen Euro aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) zur Verfügung.

Die aktuelle Weiterbildungsrichtlinie besteht aus sechs Förderelementen:

  1. Bildungsscheck Brandenburg für Beschäftigte,
  2. Weiterbildung in Unternehmen,
  3. Weiterbildung in Vereinen,
  4. Weiterbildung in der öffentlichen und freien Kinder- und Jugendhilfe,
  5. Umsetzung des Brandenburger Servicepaktes für Ansiedlung, Erweiterung und Umstrukturierung in Unternehmen,
  6. Innovative, modellhafte Weiterbildungskonzepte.

Weitere Informationen zum Thema

Alle Informationen zum „Bildungsscheck“ gibt es im Internet unter www.bildungsscheck-brandenburg.de.

 

Externe Links

Letzte Aktualisierung: 07.07.2017

Weiterbildungs Live-Chat

Weiterbildungs-Chat