Das Ministerium

Unsere Themen

Landesbeauftragte

Service

Fachkräftesicherung

Wissenschaftlerin, © Darren Baker - Fotolia.com © Darren Baker - Fotolia.com

Der wirtschaftliche Strukturwandel und die demografische Entwicklung bringen einen erhöhten Bedarf an Fachkräften mit sich. In verschiedenen Branchen und Berufen suchen Unternehmen derzeit gut ausgebildete Nachwuchskräfte. So fehlt es in den sogenannten MINT-Berufen mit Bezug zu Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik an qualifizierten Nachwuchs. Fachkräfte werden außerdem im Gesundheits- und Pflegebereich sowie im Handwerk dringend gesucht. Mehr Informationen dazu bietet das Fachkräfteinformationssystem.       

Das Land hat mit seiner aktuellen Fachkräftestrategie „Bilden, halten und für Brandenburg gewinnen“ (2014-2019) fünf Schlüsselthemen benannt, die Unternehmen bei ihrer Fachkräfteentwicklung unterstützen und Brandenburg als „attraktives Fachkräfteland“ stärken. Einzelne Meilensteine der Umsetzung der Fachkräftestrategie des Landes sind in einer Übersicht dargestellt.    

Mit der gemeinsamen Fachkräftestudie für die Region Berlin-Brandenburg aus dem Jahr 2010 wurde ein steigender Fachkräftebedarf prognostiziert: Bis 2030 wird der Fachkräftebedarf in Berlin-Brandenburg mit 460.000 beziffert, weil entweder Arbeitskräfte fehlen oder die entsprechenden Qualifikationen nicht vorhanden sind - sofern keine Gegenmaßnahmen ergriffen werden.

Das zeigt, dass jeder gut ausgebildete Mensch gute Chancen auf dem brandenburgischen Arbeitsmarkt hat.

Unternehmen und Verwaltungen werden immer schärfer um qualifizierte Fachkräfte konkurrieren. Vorrausetzung ist eine gute Berufsausbildung. Arbeitslosigkeit wird in Zukunft nur noch für die Menschen zu einem Problem, die die Schule ohne Abschluss verlassen oder über schlechte bis gar keine Ausbildung verfügen.

Um flexibel auf sich verändernde qualifikatorische Anforderungen reagieren zu können, bedarf es zudem eines Bildungssystems, welches Einstiege und Übergänge ermöglicht. Mit der Brandenburger Erklärung zur Stärkung der Durchlässigkeit zwischen Berufsbildung und Hochschule als Beitrag zur Fachkräftesicherung sind dafür die Weichen gestellt. 


 

Fachkräfteportal Brandenburg

Logo FachkräfteportalIm Internet wirbt Brandenburg mit dem Fachkräfteportal (www.fachkraefteportal-brandenburg.de)um Fachkräfte und Rückkehrende. Die Internetseite bietet einen umfassenden Überblick zu Lebens- und Karrierechancen in Brandenburg. Es bietet eine aktuelle Stellenbörse. Unternehmen können hier gezielt Fachkräfte suchen. Neu ist ein Welcome Center, das für ausländische Fachkräfte und Zugewanderte in sechs Sprachen viele wichtige Informationen und Ansprechpartner zu den Fragen „Arbeit und Leben in Brandenburg“ bereithält.

 

Weitere Informationen zum Thema

Materialien zum Download

Externe Links

Letzte Aktualisierung: 10.04.2017