Das Ministerium

Unsere Themen

Landesbeauftragte

Service

Europäischer Sozialfonds

Logo ESF im Land BrandenburgDer Europäische Sozialfonds (ESF) ist das wichtigste und älteste Finanzinstrument der Europäischen Union (EU), um Beschäftigung zu fördern und Arbeitslosigkeit abzubauen. Schon seit 1957 unterstützt er Menschen insbesondere in Übergangssituationen des Erwerbslebens, wie sie etwa zwischen Schule und Ausbildung oder zwischen Ausbildung und Berufsleben entstehen. Dementsprechend fließen Mittel in Arbeits-, Bildungs- und Sozialprojekte für bessere Lebensverhältnisse in den Regionen Europas.

Das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie ist für den ESF im Land Brandenburg verantwortlich. In der aktuellen Förderperiode 2014-2014 erhält Brandenburg 362 Millionen Euro aus dem ESF, die noch durch Landesmittel aufgestockt werden. In der Förderperiode 2007-2013 haben mehr als 560.000 Brandenburgerinnen und Brandenburger die ESF-Förderprogramme nutzen können

In der Förderperiode 2014-2020 wird im Land Brandenburg mit den ESF-Programmen das Ziel verfolgt, die Beschäftigungsmöglichkeiten zu verbessern und Bildung, Fachkräftesicherung und Integration in Arbeit zu fördern. Der ESF trägt so auch zur Armutsbekämpfung und zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts bei.

Alle Informationen zum ESF im Land Brandenburg gibt es auf der Internetseite www.esf.brandenburg.de.

 

Weitere Informationen zum Thema

Externe Links