Das Ministerium

Unsere Themen

Landesbeauftragte

Service

Europäische Impfwoche: Gesundheitsministerin Golze ruft zu Impfungen auf

Gesundheitsministerin Diana Golze ruft alle Brandenburgerinnen und Brandenburger auf, ihren Impfstatus zu überprüfen und fehlende Impfungen nachzuholen. Vor der zehnten Europäischen Impfwoche, die vom 20. bis zum 25. April unter dem Motto „Vorbeugen. Schützen. Impfen.“ stattfindet, besuchte sie heute in Potsdam die Praxis der Ärztin Astrid Tributh. Dort sagte Golze: „Impflücken dürfen nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Schutzimpfungen verhindern viele Infektionskrankheiten, die einen schweren Verlauf nehmen oder sogar zum Tod führen können. Die Impfbereitschaft in Brandenburg ist hoch, muss aber weiter steigen.“ weiter


10 Jahre Lokales Bündnis für Familie in Cottbus

Das Lokale Bündnis für Familie in Cottbus feiert heute sein zehnjähriges Bestehen. Es ist damit eines der ältesten Bündnisse im Land. Bei der Festveranstaltung sagte Familienstaatssekretärin Almuth Hartwig-Tiedt in Cottbus: „Familienfreundlichkeit kann man nicht per Gesetz beschließen. Sie muss vor Ort von vielen gemeinsam gestaltet werden. Hier leisten die Lokalen Bündnisse für Familie einen ganz wichtigen Beitrag. Sie schaffen vielfältige Unterstützungsangebote für Kinder und berufstätige Eltern.“ weiter

Arbeit

09.04.2015 Existenzgründungsförderung: Beratung und Coaching von Gründungswilligen startet | 050/2015

Junge Frau in Autowerkstatt Neues Fenster: Bild - Existenzgründung - vergrößern © L.Runzelkorn - Fotolia.com
Die Beratung und Qualifizierung von Gründungswilligen, die sich in Brandenburg mit einer Geschäftsidee selbständig machen möchten, startet jetzt. Im Rahmen der neuen Richtlinie zur „Förderung von Qualifizierungs- und Coachingmaßnahmen bei Existenzgründungen“ haben 29 Projektträger in diesen Tagen die Förderbescheide erhalten. Damit können die regionalen Lotsendienste und der Lotsendienst für Migrantinnen... weiter

Gesundheit, Frauen und Gleichstellung

08.04.2015 Vertrauliche Spurensicherung nach Vergewaltigung – neues Programm gut gestartet | 049/2015

Das neue Programm „Vergewaltigt – was nun? Medizinische Soforthilfe und vertrauliche Spurensicherung“ ist in Brandenburg gut gestartet. Landesweit ist das medizinische Personal in den Kliniken über das neue Angebot informiert und auch geschult worden. Das sagte Frauenministerin Diana Golze heute in Potsdam. Seit Dezember werden Opfer von Vergewaltigungen in Brandenburg zusätzlich unterstützt: weiter

Arbeit

01.04.2015 Brandenburger Sozialpartnerdialog / Arbeitsministerin Golze: Gemeinsam für Gute Arbeit | 048/2015

Der Brandenburger Sozialpartnerdialog setzt seine Arbeit in der neuen Legislaturperiode fort. Arbeitsministerin Diana Golze begrüßte heute zur Auftaktveranstaltung die Sozialpartner im Ministerium: „Unser gemeinsames Ziel sind gute und sichere Arbeitsplätze für alle Beschäftigen in Brandenburg. Dafür brauchen wir starke Arbeitgeber und starke Gewerkschaften. Der Sozialpartnerdialog hat sich als wichtiges Forum für die gemeinsame Zusammenarbeit erfolgreich etabliert.“ weiter

Arbeitsmarktzahlen

31.03.2015 Arbeitsmarktzahlen März 2015: Arbeitsministerin Golze: Chancen für junge Menschen auf dem Arbeitsmarkt verbessern sich weiter | 047/2015

Die Arbeitslosigkeit ist in Brandenburg weiter zurückgegangen: Im März waren 124.157 Menschen arbeitslos gemeldet. Das sind 5.495 weniger als im Februar. Die Arbeitslosenquote ging damit um 0,5 Punkte auf 9,3 Prozent zurück. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sind dies 0,9 Prozentpunkte weniger. Arbeitsministerin Diana Golze sagte heute in Potsdam: „Besonders erfreulich ist der Rückgang der Jugendarbeitslosigkeit, die im Vergleich zum Vorjahr um fast 30 Prozent sank... weiter

Arbeit

27.03.2015 Ladenöffnung: Arbeitsministerium informiert Kommunen nochmals über rechtskonforme Anwendung | 046/2015

Diana Golze Neues Fenster: Bild - Ministerin 2 - vergrößern Foto: BILDHAUS. Karoline Wolf
Nach dem Beschluss des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg zur Potsdamer Ladenöffnung wird das Arbeitsministerium jetzt noch einmal alle Kreise und kreisfreien Städte mit einem Rundschreiben über die rechtskonforme Anwendung des Brandenburger Ladenöffnungsgesetzes (BbgLöG) informieren. Das teilte Arbeitsministerin Diana Golze heute in Potsdam mit. weiter

Weitere Meldungen

Weitere Meldungen sind unter dem Menüpunkt "Pressemitteilungen" eingestellt. weiter