Das Ministerium

Unsere Themen

Landesbeauftragte

Service

Hartwig-Tiedt besucht CAP-Markt Cottbus – Integrationsprojekt beschäftigt schwerbehinderte Menschen

Almuth Hartwig-Tiedt Neues Fenster: Bild - Almuth Hartwig-Tiedt - vergrößern Foto: BILDHAUS. Karoline Wolf
Der CAP-Markt in Cottbus ist eines von landesweit 28 Integrationsprojekten, in denen besonders betroffene schwerbehinderte Menschen in einem sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnis arbeiten. Sozialstaatssekretärin Almuth Hartwig-Tiedt besuchte heute den CAP-Markt Cottbus, wo sechs der insgesamt zwölf Beschäftigten schwerbehindert sind, und sprach mit der Geschäftsführerin Manuela Walter. weiter

1. Mai – Tag der Arbeit / Arbeitsministerin Golze: Mehr Solidarität in der Gesellschaft und auf dem Arbeitsmarkt

Diana Golze Neues Fenster: Bild - Ministerin - vergrößern Foto: BILDHAUS. Karoline Wolf
Zum traditionellen Tag der Arbeit (1. Mai) sagte Arbeitsministerin Diana Golze heute in Potsdam: „Die Gesellschaft darf nicht gespalten werden. Wir brauchen Solidarität zwischen allen Menschen in unserem Land, egal ob beschäftigt, arbeitslos oder Rentner, egal ob einheimisch oder Flüchtling. Auf dem Arbeitsmarkt muss Gute Arbeit für alle gelten. Befristete Arbeitsverträge, Leiharbeit, Zeitdruck und Überlastungen scheinen in der heutigen Arbeitswelt fast zur Normalität zu gehören. weiter

Arbeit

29.04.2016 Presse-Terminhinweis: Woidke, Golze und Gerber ehren Brandenburgs beste Unternehmerin und beste Existenzgründerin

im Rahmen des 10. Unternehmerinnen- und Gründerinnentages verleihen am kommenden Mittwoch, dem 4. Mai, Ministerpräsident Dietmar Woidke, Arbeitsministerin Diana Golze, Wirtschaftsminister Albrecht Gerber und die Landesgleichstellungsbeauftragte Monika von der Lippe die Preise „Unternehmerin des Landes Brandenburg 2016“ und „Existenzgründerin des Landes Brandenburg 2016“. weiter

29.04.2016 Presse-Terminhinweis: Arbeitsministerin Golze und Wirtschaftsminister Gerber besuchen Reuther STC GmbH in Fürstenwalde

Arbeitsministerin Diana Golze und Wirtschaftsminister Albrecht Gerber besuchen am kommenden Mittwoch, dem 4. Mai, die Reuther STC GmbH in Fürstenwalde (Kreis Oder-Spree). Dort sprechen sie mit Geschäftsführer Finn Melgaard u.a. darüber, wie die Wirtschaft Flüchtlinge in Beschäftigung integrieren kann. Der Windkraftanlagen-Hersteller Reuther STC hat 14 junge Flüchtlinge zu Schweißern ausgebildet und anschließend vier fest eingestellt. weiter

Arbeit, Zukunftstag für Mädchen und Jungen

28.04.2016 Berufs- und Studienorientierung für Mädchen und Jungen / Zukunftstag 2016: Höchste Auslastung seit 2003 | 063/2016

2.636 Mädchen und 2.849 Jungen nutzten heute den 14. Zukunftstag und informierten sich bei 514 Betrieben und Einrichtungen über berufliche Perspektiven in Brandenburg. Das sind 27 Betriebe mehr als im Vorjahr. Sie stellten 7.226 Plätze zur Verfügung. Die Auslastung der angebotenen Plätze betrug 76 Prozent. Das ist der höchste Wert seit 2003. weiter

Arbeit, Arbeitsmarktzahlen

28.04.2016 Arbeitsmarktzahlen April 2016/ Arbeitsministerin Golze: Chancen für junge Menschen auf dem Arbeitsmarkt steigen | 062/2016

Die Zahl der Arbeitslosen in Brandenburg ist im April deutlich gesunken. Insgesamt waren 108.989 Arbeitslose gemeldet, 9.177 weniger als vor einem Jahr. Brandenburgs Arbeitslosenquote ging damit im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,7 Punkte auf 8,2 Prozent zurück. Arbeitsministerin Diana Golze sagte in Potsdam: „Der Arbeitsmarkt gewinnt wieder an Fahrt. Die Betriebe stellen Personal ein. Vor allem junge Menschen mit einer guten Ausbildung haben aussichtsreiche Berufsperspektiven in Brandenburg. weiter

Soziales

27.04.2016 Presse-Terminhinweis: Sozialstaatssekretärin Hartwig-Tiedt besucht CAP-Markt in Cottbus

Almuth Hartwig-Tiedt Neues Fenster: Bild - Almuth Hartwig-Tiedt - vergrößern Foto: BILDHAUS. Karoline Wolf
Sozialstaatssekretärin Almuth Hartwig-Tiedt besucht an diesem Freitag, dem 29. April, den CAP-Markt in Cottbus und spricht dort u.a. mit der Geschäftsführerin Manuela Walter. Der CAP-Markt Cottbus ist eines von insgesamt 28 Integrationsprojekten im Land Brandenburg, in denen besonders betroffene schwerbehinderte Menschen in einem sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnis arbeiten. weiter

Weitere Meldungen

Weitere Meldungen sind unter dem Menüpunkt "Pressemitteilungen" eingestellt. weiter