Das Ministerium

Unsere Themen

Landesbeauftragte

Service

Sozialministerin Golze unterstützt Südbrandenburger Tafel-Logistik-Zentrum Finsterwalde mit Lottomitteln

Mit über 18.900 Euro aus Lotto-Mitteln unterstützt das Brandenburger Sozialministerium das Südbrandenburger Tafel-Logistik-Zentrum. Sozialministerin Diana Golze übergab heute in Finsterwalde den symbolischen Scheck an den Arbeitslosenverband Deutschland Landesverband Brandenburg e.V., der das Tafel-Logistik-Zentrum betreibt. Diana Golze: „Das große freiwillige Engagement zugunsten benachteiligter Menschen beeindruckt mich sehr. Tafeln helfen tagtäglich Menschen in Notlagen direkt und unmittelbar. weiter

Land erfüllt Pflichtquote: 3.100 schwerbehinderte Menschen arbeiten in der Landesverwaltung

Das Land Brandenburg erfüllt weiter die Quote für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen: Im Jahr 2015 waren in der Landesverwaltung 3.106 von insgesamt 50.125 Stellen mit schwerbehinderten oder ihnen gleichgestellten Menschen besetzt. Das entsprach einer Quote von 6,19 Prozent. Die gesetzliche Pflichtquote für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen liegt bei fünf Prozent. Das geht aus einer aktuellen Übersicht des Sozialministeriums hervor. weiter

Soziales

16.02.2017 Neue Leitlinien der Seniorenpolitik: Ergebnisse von Senioren-Umfrage vorgestellt | 024/2017

Eine Frau umarmt ihre Mutter. © absolut - Fotolia.com Neues Fenster: Bild - Beruf und Pflege - vergrößern © absolut - Fotolia.com
Auf dem Weg zu den neuen Seniorenpolitischen Leitlinien der Landesregierung ist eine weitere wichtige Etappe erreicht: Im Rahmen einer Dialogwerkstatt werden heute im Sozialministerium die Ergebnisse einer Befragung von Seniorinnen und Senioren vorgestellt und diskutiert, die in die künftige Seniorenpolitik einfließen sollen. weiter

Gesundheit

16.02.2017 Presse-Terminhinweis: Pressefrühstück zum 5. Brandenburger Krebskongress

Der 5. Brandenburger Krebskongress findet am 24. und 25. Februar 2017 in Potsdam statt. Mit über 350 Teilnehmenden ist es die größte Fachtagung zum Thema onkologische Versorgung in Brandenburg. Die Schirmherrschaft hat Gesundheitsministerin Diana Golze übernommen. Veranstalter sind das Tumorzentrum Brandenburg und der Landesarbeitsgemeinschaft Onkologische Versorgung Brandenburg e.V. (LAGO). weiter

Soziales

16.02.2017 Neues Angebot: Telefonische Beratung zur psychosozialen Unterstützung von Geflüchteten | 023/2017

Diana Golze Neues Fenster: Bild - Ministerin 3 - vergrößern Foto: BILDHAUS. Karoline Wolf
Die psychosoziale Beratung von Geflüchteten in Brandenburg wird weiter verbessert. Für alle Helfenden aus der haupt- und ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit steht ab sofort eine Telefon-Hotline zur Verfügung, die Fragen zur psychosozialen und gesundheitlichen Versorgung von Geflüchteten beantwortet. Die Telefon-Nummer lautet: 0331 23 70 836. weiter

Arbeit

15.02.2017 Arbeitsstaatssekretärin Hartwig-Tiedt: Großes Interesse junger Geflüchteter an berufspraktischer Vorbereitung | 022/2017

Almuth Hartwig-Tiedt Neues Fenster: Bild - Almuth Hartwig-Tiedt - vergrößern Foto: BILDHAUS. Karoline Wolf
„Für eine gelingende Integration ist es besonders wichtig, dass Geflüchtete bei uns Ausbildung und Arbeit finden. Allerdings ist vielen jungen Frauen und Männern eine duale Ausbildung, wie wir sie in Deutschland kennen, oft völlig unbekannt. Hier setzen wir an und unterstützen den beruflichen Einstieg durch zusätzliche ausbildungsvorbereitende Maßnahmen“. Das sagte Arbeitsstaatssekretärin Almuth Hartwig-Tiedt heute in Hennickendorf weiter

Frauen und Gleichstellung

14.02.2017 Weltweiter Aktionstag „One Billion Rising“ am 14. Februar / Frauenministerin Diana Golze: Gewalt darf nicht toleriert werden | 021/2017

„Wir wollen unseren Protest gegen Gewalt an Frauen und Kindern zum Ausdruck bringen, den Betroffenen Mut machen und öffentlich zeigen, dass Opfer von Gewalt niemals alleine stehen!“. Das sagte Frauenministerin Diana Golze aus Anlass der Kampagne „One Billion Rising, eine Milliarde erhebt sich“. Mit dieser Kampagne wird weltweit und auch an vielen Orten in Brandenburg ein kraftvolles Zeichen gegen Gewalt an Frauen gesetzt. weiter

Weitere Meldungen

Weitere Meldungen sind unter dem Menüpunkt "Pressemitteilungen" eingestellt. weiter