Das Ministerium

Unsere Themen

Landesbeauftragte

Service

Preisverleihung Brandenburger Inklusionspreis 2016 - Inklusion durch Kinder- und Jugendbeteiligung

Sozialministerin Diana Golze und Jürgen Dusel, Beauftragter der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderungen, haben heute den zweiten Brandenburger Inklusionspreis verliehen. In diesem Jahr lautete das Motto „Alle dabei! Inklusion durch Kinder- und Jugendbeteiligung“. Die fünf Preisträger sind: Berufsbildungswerk im Oberlinhaus gGmbH, Kinderstadt Rathenow e.V., Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Bernau e.V., Arbeiterwohlfahrt Landesverband Brandenburg e.V. und Porsche-Junior-Team Falkensee Schüler GmbH. weiter


„Kinder spenden für Kinder“ – hunderte Weihnachtspäckchen zum Verschenken

Sozialministerin Diana Golze nahm heute im Hans Otto Theater gemeinsam mit der Integrationsbeauftragten des Landes Brandenburg, Doris Lemmermeier, und dem Intendanten des Hans Otto Theaters, Tobias Wellemeyer, Weihnachtspäckchen von Kindern entgegen. Damit beenden das Sozialministerium und das Hans Otto Theater Potsdam die gemeinsame Spendenaktion „Weihnachtsgeschenke – Kinder spenden für Kinder“. weiter

Gesundheit

09.12.2016 Kooperationsvereinbarung zum Modellprojekt „Schulgesundheitsfachkräfte“ unterzeichnet | 196/2016

Mutter und Kind, © Michael Kempf - Fotolia.com Neues Fenster: Bild - Mutter Kind - vergrößern © Michael Kempf - Fotolia.com
Ein weiterer Meilenstein für das im Frühjahr kommenden Jahres startende Modellprojekt „Schulgesundheitsfachkräfte“ ist geschafft. Alle Beteiligten dieser innovativen und zukunftweisenden Kooperation haben die entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. Beteiligt sind der Projektträger Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e.V., die AOK Nordost – Die Gesundheitskasse sowie die Unfallkasse Brandenburg. Das Gesundheits- und das Bildungsministerium begleiten das Projekt fachlich. weiter

Familie

08.12.2016 Familienpass-Gewinnspiel: Hauptpreise an Familien aus Falkensee, Schenkendöbern, Nuthetal und Großbeeren | 195/2016

Schöne Überraschung vor Weihnachten: Die Hauptpreise des großen Familienpass-Gewinnspiels wurden heute in Potsdam von Familienministerin Diana Golze, Dieter Hütte, Geschäftsführer der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg (TMB), und Franziska Deike-Leyrer, Projektkoordinatorin bei der TMB, aus fast 1.200 Einsendungen gezogen. Der Hauptpreis ist ein Reisegutschein im Wert von 400 Euro für einen Familienurlaub in Brandenburg. Er geht an Familie Biesgen aus Falkensee. weiter

Arbeit

06.12.2016 25 Jahre Weiterbildungszentrum an der BTU Cottbus-Senftenberg - Integration durch Qualifizierung: Hartwig-Tiedt überreicht Zertifikate an 18 Teilnehmende | 194/2016

Erfolgreicher Abschluss: Die ersten 18 Teilnehmenden des IQ-Projektes „Brückenmaßnahmen für Akademiker/-innen mit Migrationshintergrund“ erhalten heute Nachmittag (06.12.) von Arbeitsstaatssekretärin Almuth Hartwig-Tiedt ihre Universitäts-Zertifikate, die im Rahmen der Festveranstaltung zum 25-jährigen Jubiläum des Weiterbildungszentrums an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) überreicht werden. weiter

06.12.2016 Alle Services von ZAB Arbeit jetzt unter einem Dach - 2016 schon über 3000 Unternehmen und Beschäftigte beraten - | 193/2016

Ab sofort bietet die Wirtschaftsfördergesellschaft des Landes Brandenburg alle Services zu Fachkräften, Arbeit und Qualifizierung unter einem Dach an: Der Bereich ZAB Arbeit in der ZukunftsAgentur Brandenburg hat in den Potsdamer Bahnhofspassagen seine neuen Räume bezogen. Damit sind die bisher über zwei Liegenschaften verteilten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an zentralem Ort in der Landeshauptstadt vereint. weiter

Soziales

01.12.2016
Land Brandenburg beteiligt sich mit 7,9 Mio. Euro an Stiftung „Anerkennung und Hilfe“ | 192/2016

Diana Golze Neues Fenster: Bild - Ministerin - vergrößern Foto: BILDHAUS. Karoline Wolf
Die Stiftung „Anerkennung und Hilfe“ wird ab 2017 Menschen unterstützen, die als Kinder und Jugendliche in der DDR in stationären Einrichtungen der Psychiatrie oder Behindertenhilfe Leid und Unrecht erlitten. Sie wird gemeinsam vom Bund, von den Ländern sowie von den evangelischen und katholischen Kirchen getragen. weiter

Weitere Meldungen

Weitere Meldungen sind unter dem Menüpunkt "Pressemitteilungen" eingestellt. weiter